#Alltagssexismus

1.) Die Familienrichterichterin, die trotz eindeutiger Stellungnahme der Gutachterin ("Soweit die Mutter dabei bleibt, ihren Lebensmittelpunkt ... in so großer Entfernung zu behalten, ist vor dem Hintergrund der Entwicklung der familiären Beziehungen ... zu empfehlen, dass die Kinder ihren Aufenthalt beim Vater finden.") dem Kindvater erwidert: "Die Bindung zur Mutter ist mir wichtiger. Wenn sie …

Advertisements

#HartAberFair: Über die 6 Mythen des modernen Feminismus

Es war schon lustig. Erst nimmt der WDR nach böser Kritik der Frauenverbände, die erste Folge der Ampelmännchen-Diskussion bei 'Hart aber fair' aus der Mediathek. Dann nach Kritik über Zensur und dem Opfern der Pressefreiheit gegen Lobbyverbände wieder hinein. Im Prinzip hatte Herr WDR-Fernsehdirektor Jörg Schönenborn ja Recht: Die Mediathek ist kein Ewiges Archiv des …

Er entdeckt dass seine Frau einen Liebhaber hat. Das ist seine ungewöhnliche Reaktion

Wem die Überschrift bekannt vorkommt: Dieser Text wurde anfang der Woche mit großem Erfolg nur mit umgekehrten Geschlechterverteilungen bei der Huffington Post veröffentlicht. Mittlerweile wurde er schon über 21.000 gelikt und 2.700 mal geteilt und ich finde es erschreckend, wieviele (ich vermute mal) Frauen sich für eine so primitiv sexistische Rachefantasie begeistern können. Wie sexistisch …

Warum Väter unbedingt mehr Rechte brauchen

Es ist schon traurig, wenn man bei einem sonst doch recht seriösen Sender wie Deutschlandradio Kultur einen solchen Unfug lesen muss: Den Vätern die Rechte, den Müttern die Pflichten Zitat: "Durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte sah sich der deutsche Gesetzgeber gezwungen, unverheirateten Vätern mehr Rechte einzuräumen. Rechte, wie sie es seit der …

Bildungsbürger for Feminism

Es ist faszinierend, aber während sich „Die Anstalt“ bislang durch eine humoristische aber kritische Auseinandersetzungen mit Diskussionen welche in de Massenmedien kochten auszeichnete, haben sie es am 28.4.2015 für nötig gehalten die Lanze für den Feminismus zu brechen. Offensichtlich sind die Abgesänge in der „Lügenpresse“ und Bewegungen wie „Women against Feminism“ inzwischen so lauf geworden, …

don’t be that girl

Es ist schon faszinierend. Wenn Frauenrechtler glauben Männer mit dem mahnenden Zeigefinger (und der Botschaft "don't be THAT guy") daran erinnern zu müssen, dass Vergewaltigung nicht okay ist, beschwert sich niemand das Männer hier pauschal über einen Kamm geschoren zum potenziellen Täter abgestempelt werden, die erst mal über richtig und Falsch aufgeklärt werden müssen, weil …

Warum Männer keine Erzieher werden

Ein schönes Beispiel von Sexismus liefert dieser Artikel auf Eltern.de. Die Leiterin des Bayerischen Staatsinstituts für Frühpädagogik in München wird dort wie folgt zitiert: "Eltern und Kita sollten in der Eingewöhnungsphase und auch später über solche Bedenken sprechen", sagt Fabienne Becker-Stoll, "und sich gemeinsam über Grenzen verständigen.“ Gemeinsam entscheiden: Dürfen Männer wickeln? Wie nahe dürfen …

Der kleine aber feine Unterschied

Nachdem ich kürzlich ein Interview der ARD mit der Bloggerin Anne Wizorek zur Themenwoche Toleranz gelesen habe, bin ich das erste Mal über diese neue Königsdisziplin der neuen Gutmenschen gestolpert. Nicht mehr Toleranz ist das Markenzeichen eines guten Menschen heutzutage, denn nach Frau Wizorek gilt „wenn jemand toleriert, also geduldet wird, gibt es auch immer …

Sexual Harassment: Ein Hype wissenschaftlich betrachtet

Es ist schön, dass nicht bei jedem Internet-Hype jeder gleich wieder auf den Mitleidszug aufspringt und in dieses Geheule verfällt, wie schwer es auch heute noch für Frauen sei unbelästigt durch eine Strasse zu gehen, nur weil eine Marketingfirma versucht mit einem Cliche-Videos die Spendengelder für eine Anti-Harassment-Organisation anzukurbeln. Während alle "renommierten" Zeitungen im Internet …