Angst vor dem Feminismus?

Christian von AllesEvolution hat anscheinend mal wieder eine traumatisierende Diskussion mit einer Feministin gehabt, die glaubt in seine kritische Haltung dem Feminismus gegenüber eine männliche Angst vor gleichberechtigten Frauen interpretieren zu müssen. Es tut mir ja immer leid, solche Frauen so hartherzig enttäuschen zu müssen, aber der Vorwurf ist genauso dämlich, wie die Vorhaltungen einiger …

Sind Frauen doof?

Weil Frauen ja immer noch und überall im Schnitt 22% weniger verdienen (ich finde es immer noch faszinierend, dass sich jemand "Journalist" nennen darf, der sich traut diese vielfach widerlegte Zahl in Umlauf zu bringen) sollen Firmen jetzt bei stellen Ausschreibungen ein Mindestgehalt angeben. Begründung der Gewerkschaft: "Damit soll Frauen eine Verhandlungsgrundlage für das Bewerbungsgespräch mit an die Hand gegeben werden." Eine Verhandlungsgrundlage... Die ihnen vom Arbeitgeber an die Hand gegeben wird... Bemerkt noch jemand die Ironie? Wie doof ist das denn?

Weltmännertag im Frauenministerium

Es ist schon niedlich. Bereits im Oktober hatte Frau Schwesig ihren Münchhausentag der betrieblichen Entgeltgleichheit ausgerufen. um ihre - auch durch ewige Wiederholung nicht wahrer werdende - Lüge, dass Frauen bei gleicher Arbeit 22% weniger verdienen, mal wieder unter das Volk zu werfen. Offensichtlich wollte das schon damals niemand hören. Guten Morgen! Heute ist der …

Wer braucht Feminismus?

Die Frage "Wer Braucht Feminismus?" welche die grünen-nahe Heinrich-Böll-Stiftung auf ihrer gleichnamigen Webseite stellt, ist natürlich rein rhetorischer Natur. Keiner möchte die ehrliche Antwort dort lesen, welche "Niemand" lauten müsste (zumindest, wenn man die Definition des Dudens zur Grundlage nimmt). Aber die Initiatoren dieser Seite sind wenigstens so ehrlich, dass sie ihre Wunschantwort gleich vorgeben: …