Falschbeschuldigung ist kein Kavalierinnendelikt

Auch wenn das #TeamGinaLisa sich hier vielleicht diese Aushebelung von rechtsstaatlichen Prinzipien nach dem Motto »lieber ein weiterer Horst Arnold, als eine weitere Gina Lisa« wünscht: In einem Rechtsstaat, der die Zeugen nicht nach Geschlecht privilegiert, darf es so etwas nicht geben. Arschlochhaftigeit ist kein Geschlechtsmerkmal und der Gesetzgeber ist gefordert Opfer beider Geschlechter zu schützen, bzw. die Täter unabhängig vom Geschlecht zur Rechenschaft zu ziehen.

Advertisements

Mein Coming Out

Okay, nachdem Emma Watson es vor der UN noch einmal so schön auf den Punkt gebracht hat: “Feminismus hat das Ziel die Ungleichbehandlung der Geschlechter zu beenden.” da muss es einfach rauslassen, auch wenn es vielleicht immer offensichtlich war: Ja ich bin ein Feminist. Ich hoffe, das darf man als Mann. Ich finde es ganz …